Wir bieten
maximalen Schutz
für Ihre Perimetersysteme

Vulnerability Mangement für Perimetersysteme

-

Wir finden Sicherheitslücken,
bevor Hacker es tun
und helfen bei der Schließung.

Mehrere tausend bekannte Sicherheitslücken bedrohen die Sicherheit Ihrer Perimetersysteme. Dazu kommt ein Vielfaches an Sicherheitslücken durch Programmierfehler, fehlerhafte Updates und Konfigurationsfehler.

Wir prüfen Ihre Perimetersysteme kontinuierlich auf Sicherheitslücken

Wir überprüfen Ihre Perimetersysteme wie z.B. Firewalls, VPN-Server, SAP NetWeaver täglich. Wir machen dabei all Ihre Perimetersysteme und Dienste sichtbar, erkennen geplante und unerwartete Veränderungen und identifizieren Sicherheitslücken. 

Sparen Sie personelle Ressourcen

Ihrerseits sind keinerlei personelle Ressourcen erforderlich. Unser mehrköpfiges Vulnerability-Management-Team schafft Sicherheit für Ihre Perimetersysteme.

Starten Sie sofort durch

Verlieren Sie keine Zeit und treten Sie mit uns in Kontakt. Im Handumdrehen richten unsere Cybersecurity-Experten das 8com Vulnerability Management für Perimetersysteme ein.

Wir bieten Ihnen umfassende Leistung für kleine Budgets

Mit unserem Advanced Vulnerability Management für Perimetersysteme bieten wir Ihnen eine umfassende und zugleich ökonomisch sinnvolle Lösung. So werden Sicherheitslücken gefunden und hohe finanzielle Schäden durch Produktions- und Betriebsunterbrechungen vermieden. 

Weltweit erfolgreich im Einsatz

Wir erkennen Bedrohungen, bevor es zu Hacking-Angriffen kommt. Wir sind als Unternehmen in über 40 Ländern tätig und schöpfen aus mehr als 14 Jahren tiefgehender Erfahrung im Bereich Information Security. Kontaktieren Sie uns doch einfach unverbindlich!

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen

LP Kontakt Anfordern

LP Kontakt Anfordern

Ich habe Interesse an einer/m

Captcha: Ergebnis der Rechenaufgabe!

captcha

Hinweis zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Sicherheitslücken aufdecken. Risiken reduzieren.

Unsere Lösung für Sie: 8com Vulnerability Management für Perimetersysteme.

Advanced Vulnerability Detection & Analytics

Perimetersysteme unterliegen dynamischen Veränderungen. Teils werden diese geplant durchgeführt, teils aber auch unbemerkt. IT-Systeme, die heute als sicher gelten, können schon morgen aufgrund neuer Sicherheitslücken oder unbemerkter und unbeabsichtigter Konfigurationsänderungen zu schweren bis kritischen Sicherheitsvorfällen führen. Unser Modul Advanced Vulnerability Detection & Analytics bietet Ihnen:

  • die Sichtbarkeit all Ihrer Perimetersysteme und Dienste
  • die Erkennung geplanter und unerwarteter Änderungen 
  • die Identifizierung von Sicherheitslücken 
  • die Unterstützung beim Umgang mit Sicherheitslücken  Advanced 

Cyber Intelligence Services (CIS)

Die Grundlage von CIS stellt unser Advanced Threat and Vulnerability Intelligence Analytics System (ATAVIAS) dar. In ATAVIAS erfassen wir fortlaufend die neuesten potenziellen Threats und Vulnerabilities. Diese Informationen werden kontinuierlich durch ATAVIAS selbst und regelmäßig durch die Analysten unseres Cyber Defense Centers mit den Systeminformationen Ihrer Perimetersysteme abgeglichen und auf mögliche Bedrohungen und Sicherheitslücken untersucht. 

Reporting

Je nach gebuchtem Paket erhalten Sie ein automatisiertes Reporting auf Englisch (Bronze) oder eine umfassende manuelle Verifizierung und Reporting inklusive Scoring-Verfahren (Silber und Gold).

Das 8com Advanced Vulnerability Management für Perimetersysteme bietet Ihnen umfassende Leistung zum fairen Preis.

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen & Ihre Perimetersysteme schützen!

Ihr Ansprechpartner
für sicherere IT-Systeme

8com überwacht und schützt die digitalen Infrastrukturen seiner Kunden in über 40 Ländern weltweit, angefangen beim KMU bis hin zum Global Player. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern von Prüfungs- und Awareness-Leistungen für Informationssicherheit in Europa. Seit über 14 Jahren ist es das Ziel von 8com, seinen Kunden die bestmögliche Leistung zu bieten und gemeinsam ein ökonomisch sinnvolles, aber trotzdem möglichst hohes Informationssicherheitsniveau zu erzielen.

Frederik Kaiser

Telefon: +49 6321 48 446 - 2631
Telefax: +49 6321 48 446 - 29
E-Mail: info@8com.de

8com GmbH & Co. KG
Wallgasse 11
67433 Neustadt an der Weinstraße

LP Kontakt Formular unten

LP Kontakt Formular unten

Ich habe Interesse an einer/m

Bitte das Ergebnis der Rechenaufgabe eingeben!

captcha

Hinweis zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Newsletter abonnieren

Mit Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie ein, dass 8com Ihre E-Mail-Adresse verwenden darf, um Ihnen regelmäßig Newsletter mit Neuigkeiten zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu schicken. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Täglich werden Unternehmen Opfer von Hacking-Angriffen Tendenz steigend

Verursacht wird dies unter anderem durch Sicherheitslücken in Firewalls, VPN-Gateways und weitere über das Internet erreichbare IT-Systeme. Durch die rasante Entwicklung treten innerhalb von IT-Systemen, die heute noch als sicher gelten, schon morgen neue kritische Sicherheitslücken auf.

Bei den 14.600 neu aufgekommenen Sicherheitslücken im Jahr 2017 handelt es sich nur um die offiziell gelisteten Schwachstellen mit CVE*-Nummer. Das ist aber nur ein kleiner Bruchteil. Hinzu kommt ein Vielfaches an Sicherheitslücken durch:

  • Programmierfehler (Customizing oder Eigenentwicklungen)
  • Fehlerhafte Updates
  • Konfigurationsfehler

Wie gehen Sie mit der Bedrohungslage um?

Sie haben frei zugängliche Server im Internet, über welche Zugriffe auf Ihr internes Netz möglich sind?

Gerade hier ist ein umfassendes Vulnerability Management wichtig. Die negativen Auswirkungen unentdeckter Sicherheitslücken können fatal sein. 

Sie setzen auf eine Firewall, die Fernzugriffe auf Ihre internen Systeme steuert?

Eine Firewall ist wichtiger Bestandteil im Sicherheitskonzept von Perimetersystemen. Sie allein bietet allerdings noch keinen ultimativen Schutz. Auch Konfigurationsfehler in Firewalls können Sicherheitslücken zur Folge haben. 

Sie setzen auf eine Demilitarisierte Zone (DMZ)?

Eine DMZ zur sicherheitstechnischen Kontrolle von Server-Zugriffen kann schützen. Aber auch hier können schon kleine Konfigurationsfehler die Komplettübernahme Ihrer Systeme zur Folge haben.