Wirtschaftsspionage, Identitätsdiebstahl, Cybermobbing – Die Gefahren der digitalen Welt bedrohen alle Ebenen der Unternehmenshierarchie und Menschen jeden Alters, vom Auszubildenden bis zum technikaffinen Senior.

In diesem Vortrag erlebt das Publikum hautnah, wie kriminelle Hacker vorgehen, wenn sie sich in Unternehmensnetze einschleusen, mit fremden Kontodaten einkaufen oder Profile in sozialen Netzwerken übernehmen. Spätestens wenn die Smartphones einzelner Teilnehmer live gehackt werden, haben alle verstanden, dass Cyber-Angriffe jeden treffen können.

Doch unser Referent stellt nicht nur die negativen Aspekte der weltweiten Vernetzung in den Mittelpunkt. Auch die nie dagewesenen Potenziale für Wirtschaft und Gesellschaft sind Inhalt des Vortrags. Schließlich werden Möglichkeiten gezeigt, wie sich Unternehmen und Privatpersonen effektiv vor Hacking-Attacken schützen können.

 

 

  • Handy- & Smartphone-Hacking
  • Hacking-Angriffe gegen Unternehmensnetze
  • E-Mail-Manipulation
  • Kennwort-Hacking
  • Unternehmen & das Internet
  • Schutz vor Cyber-Kriminalität
  • Und vieles mehr
  • Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeiter, Eltern, Auszubildende
  • Vortragsdauer: 30 bis 90 Minuten

 

 

Mittels Online-Banking lassen sich Geldangelegenheiten schnell und komfortabel erledigen. Kunden sind nicht mehr auf die Öffnungszeiten der Filialen angewiesen und können auch unterwegs auf ihre Konten zugreifen. Trotzdem scheuen viele Menschen immer noch davor zurück, Online-Banking-Angebote zu nutzen. Sie stehen den modernen Verfahren vor allem im Hinblick auf die Sicherheit skeptisch gegenüber.

Dieser Vortrag zeigt den Teilnehmern nicht nur, wie die gängigen Online-Banking-Angebote funktionieren, sondern nimmt ihnen auch die Angst. Dafür werden sowohl Risiken (Phishing, Trojaner etc.) als auch praktische Schutzmaßnahmen aufgezeigt, die über die rein technische Absicherung hinausgehen.

Viele Kunden fragen sich, ob sie ihr Geld im Schadensfall für immer los sind. Unser Referent geht genau auf die Haftungsthematik ein und entfernt so eine weitere Hürde, die Menschen von der Nutzung von Online-Banking-Angeboten abhält.

Die Inhalte des Vortrags sind nicht nur für Kunden konzipiert, auch Mitarbeiter können in einem Hands-on-Training von den Erfahrungen unserer Experten profitieren. Sie erleben direkt am Arbeitsplatz, wie Kriminelle gängige Schutzmaßnahmen umgehen, Trojaner einsetzen und Empfängerdaten verändern. Hinterher sind die Teilnehmer in der Lage, Manipulationsversuche besser zu erkennen.

 

 

  • Gefahren beim Online-Banking
  • Gängige Verfahren
  • Schutzmaßnahmen
  • Wer haftet im Schadensfall?
  • Zielgruppe: Mitarbeiter (Hands-on-Workshop)
  • Vortragsdauer: 45 bis 90 Minuten