8com überwacht und schützt die digitalen Infrastrukturen seiner Kunden in über 40 Ländern weltweit, angefangen beim KMU bis hin zum Global Player. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern von Prüfungs- und Awareness-Leistungen für Informationssicherheit in Europa. Seit über 14 Jahren ist es das Ziel von 8com, seinen Kunden die bestmögliche Leistung zu bieten und gemeinsam ein ökonomisch sinnvolles, aber trotzdem möglichst hohes Informationssicherheitsniveau zu erzielen. 

Die Experten des Cyber Defense Centers erfassen täglich über eine Milliarde Security Events und greifen auf einen reichen Erfahrungsschatz im Schwachstellenmanagement zurück. So werden einige hundert Sicherheitsvorfälle (Finanzbetrug, Angriffe auf Industrieanlagen usw.) größtenteils automatisiert identifiziert und abgewehrt. 8com findet täglich über 2.500 Sicherheitslücken in den Systemen seiner Kunden und hilft ihnen bei der Schließung.

Experten bei der Arbeit im 8com Cyber Defense Center

Als anerkannter Experte für Internetsicherheit erlebt Götz Schartner Cyber- Kriminalität, Hacking-Angriffe und deren Auswirkungen täglich hautnah. Schartner, Gründer und Geschäftsführer der 8com GmbH & Co. KG, berichtet über seine teilweise erschreckenden Erlebnisse u. a. in seinem Buch „Tatort www“ und live auf der Bühne. 

Jedes Jahr begeistert er als Referent über 50.000 Zuhörer mit seinen spannenden und mitreißenden Vorträgen. Er zeigt dabei nicht nur die zahlreichen Stolperfallen der digitalen Welt, sondern vermittelt sowohl Laien als auch Fachleuten praktische Sicherheitstipps. Mit über 26 Jahren Berufserfahrung kennt der ausgewiesene Experte die größte Gefahr der fortschreitenden digitalen Entwicklung: die zu langsame und zum Teil fehlende Digitalisierung in Europa.

Auf seine Beratungsleistungen und seinen Erfahrungsschatz greifen Banken und Behörden, internationale Konzerne und kleinere sowie mittelständische Unternehmen zurück.

Goetz Schartner CEO

Über eine halbe Million Zuschauer hat Erwin Markowsky mit seinen spannenden Live-Hacking-Vorführungen schon begeistert. Ob jung oder alt, Schüler oder Mitarbeiter eines international agierenden Unternehmens – wer den Profi-Hacker bei der Arbeit beobachtet hat, geht hinterher vorsichtiger mit seinen persönlichen Daten um. Überzeugendes Fachwissen aus rund 25 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche, Witz und Charme sind die Markenzeichen des Informationssicherheitsexperten. Dem bayrischen Rundfunk- und Fernsehpublikum ist Markowsky als Fachmann für die Risiken im Umgang mit Mobiltelefon und Internet bekannt.

Seit 2006 ist Markowsky als Referent für die Firma 8com mit Sitz in Neustadt an der Weinstraße tätig. Neben spannenden Praxisvorträgen ist der zweifache Vater ein anerkannter Fachmann für investigative Prüfungen der IT- und DV-Sicherheit in mittelständischen Unternehmen und Konzernen.

Erwin Markowsky Referent

„Informationssicherheit betrifft mich nicht“ ist wohl einer der meistgenannten Sätze, die Leon Klein bei seiner Arbeit zu hören bekommt. Falsch gedacht! Mit Fallbeispielen und Anekdoten mitten aus dem Leben zeigt er seinen Vortragsteilnehmern, dass eine Cyber-Attacke wirklich jeden treffen kann. Mittels Live-Hacking führt er den Zuschauern eindrucksvoll und nachvollziehbar vor, wie leicht Kriminelle an sensible Daten gelangen. Gleichzeitig liefert er praktische Tipps, wie man sich ohne großen Aufwand effektiv schützen kann.

Als erfahrener Referent und Trainer weiß Leon Klein genau, wie er Informationssicherheit in den Köpfen seiner Teilnehmer verankert. Seit 2012 arbeitet Leon Klein für die 8com GmbH & Co. KG und verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Awareness, Schulungen und Vorträge. Täglich erlebt er, wie dreist und kreativ die Maschen der Cyber-Kriminellen sind. Sein erklärtes Ziel ist es, die Teilnehmer emotional zu fesseln und für die scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten der Hacker zu sensibilisieren.

Leon Klein Referent

Für Felix Friedrich ist Informationssicherheit nicht nur Berufsalltag. Und genau das merkt man seinen Vorträgen an. Seine Passion: Hackern das Leben schwer machen. Seine Motivation: So viele Menschen wie möglich dazu bringen, es ihm gleichzutun. Er hat Spaß daran, sein Publikum aus der Komfortzone herauszuholen. Um Jugendliche und Eltern, private Internetnutzer und Mitarbeiter effektiv zu sensibilisieren, setzt Friedrich auf eine Mischung aus Schockmomenten, Humor und wichtigen Informationen. Immer wieder treibt er den Blutdruck der Teilnehmer in die Höhe, um deutlich zu machen, worauf es ankommt. Dabei zeigt er Probleme und Gefahren auf – und liefert die passenden Lösungen gleich mit.

Seit rund zehn Jahren gehören Veranstaltungen wie Vorträge und Trainings zu seinem Arbeitsalltag. Bei Friedrich dreht sich in puncto digitaler Sicherheit alles um die Hilfe zur Selbsthilfe, sowohl auf der Bühne als auch in seinem Büro bei 8com. Hier verfolgt er täglich die neuesten Entwicklungen, um die Vorträge stets spannend und aktuell zu halten.

Felix Friedrich Referent