Sie haben Fragen?

+49 6321 48446-0
|
info@8com.de
|
KARRIERE
|
EN

Corona

Tipps zum Schutz vor dem Coronavirus

Hände waschen

Händewaschen schützt Sie und Ihre Mitmenschen vor einer Ansteckung. Waschen Sie sich deshalb regelmäßig die Hände. Seifen Sie dazu Handinnenflächen, Handrücken, Fingerspitzen und Fingerzwischenräume für mindestens 20 Sekunden ein und trocknen Sie Ihre Hände nach dem Waschvorgang gründlich ab.

Desinfektionsmittel

Achten Sie bei der Nutzung von Desinfektionsmittel auf die empfohlene Einwirkzeit. Verreiben Sie Desinfektionsmittel für die Hände in den trockenen Händen, ohne diese anschließend mit Wasser abzuspülen. Zur Flächenreinigung bei Türklinken oder Lichtschaltern empfehlen sich Einwegtücher. Achtung: Nicht alle Desinfektionsmittel wirken gegen das Coronavirus.

Hygiene beim Husten und Niesen

Niesen oder husten Sie immer in ein Einwegtaschentuch, das Sie anschließend in einem geschlossenen Müllbehälter entsorgen. Waschen Sie sich anschließend die Hände. Haben Sie kein Taschentuch griffbereit, dann niesen oder husten Sie in Ihre Armbeuge. Drehen Sie sich dabei immer von Ihrem Gegenüber weg.

Abstand halten

Meiden Sie große Menschenmengen und enge Kontakte zu Ihren Mitmenschen. Verzichten Sie darauf, Kunden oder Kollegen per Handschlag zu begrüßen. Dies können Sie jederzeit mit gesundheitlicher Vorsorge begründen. Wenn Sie den Verdacht haben, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben, gehen Sie auf keinen Fall zur Arbeit!

Regelmäßig lüften

Lüften Sie sowohl am Arbeitsplatz als auch zuhause regelmäßig. Frische Luft fördert nicht nur Ihr Immunsystem, sondern schützt auch vor einer Ansteckung in Räumen, in denen sich Erkrankte aufhalten.

Verhalten im Verdachtsfall

Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben, kontaktieren Sie bitte zuerst telefonisch Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst unter der 116 117. Befolgen Sie die Anweisungen, die Sie per Telefon erhalten, und suchen Sie nicht auf eigene Faust einen Arzt oder eine Klinik auf. Nur so kann eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Robert Koch-InstitutBundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Cyber Security und wertvolle Sicherheitstipps.